Archiv der Kategorie: 1. Bundesliga (Herren)

Bundesliga Herren: Spannung und Dusel bei der SG ETV Phönix Kiel

Heimspiele in Ellerbek. Einst Garant für sportlich langweilige Wochenenden, an denen man sich in netter Gesellschaft bei einem Becher Kaffee dem Klönschnack hingab, raffinierte Küchentipps austauschte und hin und wieder pflichtbewusst dem sportlichen Treiben auf den Bahnen mit einem routinierten „Holz“-Ruf die nötige Anerkennung zukommen ließ.

Ja, schön war es damals. Heute sieht es da ein wenig anders aus. Die Kaffeebecher sind verschwunden, Baldriantee ist das Getränk der Stunde. Ein hektisches Treiben bestimmt das Bild, nervöse und besorgte Blicke werden ausgetauscht. Vor der Ergebnistafel hört man ernste Diskussionen zur Berechnung von Einzelwertungspunkten. Und in der Umkleidekabine der Heimmannschaft gibt es mittlerweile einen Schrein, an dem verzweifelte Ellerbeker Kegler die Plüschtiere ihrer Kinder opfern, um den Beistand des großen Kegelmanitus herbei zu flehen.

voodoo
Opfertisch eines ETV-Keglers, der nicht genannt werden möchte

Nun aber zu den Spielen: auch das dritte Bundesliga Herren: Spannung und Dusel bei der SG ETV Phönix Kiel weiterlesen

Bundesliga Herren: lange Gesichter in Ellerbek

K1600_DSC_0003

950 Kilometer. 61 Einzelwertungspunkte. Und am Ende keine Punkte im Koffer. So sieht die Bilanz des vergangenen Auswärtswochenendes für die Ellerbeker Bundesligaherren aus. Während man zum Saisonstart großzügig einen Punkt an den Aufsteiger aus Cuxhaven verschenkte, gesellte sich nun bei der ersten Auswärtstour der Saison eine satte Ladung Pech zu den nicht immer überzeugenden Leistungen.

Aber der Reihe nach: zu nachtschlafender Zeit machte sich die Kieler Truppe auf den Weg ins frostige Brandenburg. Eine schwere Aufgabe beim Vizemeister aus Fehrbellin stand auf dem Spielplan und nach dem Einspielen auf den gewohnt anspruchsvollen Bahnen stand fest, dass die Trauben hier wie immer hoch hängen.

Kai startete an und erzielte mit Bundesliga Herren: lange Gesichter in Ellerbek weiterlesen

Saisonstart misslungen: SG ETV Phönix verschenkt zu Hause einen Punkt gegen Aufsteiger Cuxhaven

Deutscher Meister 2014 SG ETV Phönix Kiel mit Alexander Eggers, Jörn Kemming, Roger Diekmann, René Richter, Sascha Brinks, Jan Künstler und Kai Ludorf.

Kiel. Ein verträumtes Städtchen, idyllisch gelegen an der rauhen Ostsee. Heimat der unerschrockenen Bundesligakegler der SG ETV Phönix Kiel, die sich in den letzten Jahren auf machten, den Rest der Kegelnation das Schrecken zu lehren.

Am Wochenende startete nun endlich die neue Saison. Und bevor die Kieler zu neuen Kaperfahrten ins auswärtige Gefilde ansetzen, galt es, bei den beiden anstehenden Heimspielen eine saubere Weste zu behalten und somit den Grundstein für hoffentlich erfolgreiche Plündereien im Kegelland zu legen.

Am Samstag also Saisonauftakt gegen den Bundesliganeuling KSG Cuxhaven. Es wurde ein beschauliches Scharmützel Saisonstart misslungen: SG ETV Phönix verschenkt zu Hause einen Punkt gegen Aufsteiger Cuxhaven weiterlesen

SG ETV / Phönix holt erneut den Titel an die Kieler Förde!

DSC_0067webVorzeitiger Titelgewinn geglückt! Bundesligakegler verweisen Gäste aus Stavenhagen und Stralsund in die Schranken.

Mit eindrucksvollen Leistungen verabschiedeten sich die Kegler der SG ETV/Phönix Kiel von Ihrem Heimpublikum.

Am Samstag durfte erstmals der Aufsteiger aus Stavenhagen seine Visitenkarte im ETV-Heim abgeben. Zwar präsentierte sich der Aufsteiger aus Mecklenburg-Vorpommern mannschaftlich geschlossen, doch um den Deutschen Meister in Gefahr SG ETV / Phönix holt erneut den Titel an die Kieler Förde! weiterlesen

Ungefährdete Heimsiege für die Bundesligatruppe

Am Samstag hatten wir die ersatzgeschwächten Bundesligakegler aus Stade zu Gast. Und gleich in der Startachse zeichnete sich ab, dass es für die Stader lediglich um Schadensbegrenzung ging.

Roger legte mit 917 Holz gleich mal ordentlich einen vor, sein Gegner Bernd Heidtmann konnte dem mit 870 Holz nichts entgegensetzen. Auch Ludi brachte mit 910 Holz ein starkes Ergebnis mit und setzte sich damit deutlich von Ronald Kagelmann  (850 Holz) ab.

Mit über 100 Holz Vorsprung setzte Ungefährdete Heimsiege für die Bundesligatruppe weiterlesen

1. Herren sind nicht zu stoppen!

Samstag reisten wir das erste Mal nach Oldenburg in Holstein zum Punktspiel, zum Aufsteiger KSK Oldenburg/Holstein. Die Oldenburger haben sich im Verlauf der Saison als sichere Heimmannschaft präsentiert, somit waren wir gewarnt. Wir begannen einmal mehr mit Kai Ludorf und Alexander Eggers und dem Ziel, den Gegner von Beginn an unter Druck zu setzen. Diese Taktik ging leider nur zum Teil auf, da die Oldenburger Anstarter Jan und Marc Stender sich nicht beeindruckt zeigten. Am Ende des ersten Drittels lagen wir bereits mit 22 Holz zurück. 1. Herren sind nicht zu stoppen! weiterlesen

Tabellenführung nach zwei wichtigen Heimsiegen!

Nach den erfolgreichen Vorstellungen in der Ferne (Auswärtssiege in Stavenhagen und Stralsund) standen an diesem Wochenende zwei richtige Kracher auf dem Programm: am Samstag gegen die Union Oberschöneweide und am Sonntag gegen den amtierenden Vizemeister aus Fehrbellin. Sollte es uns gelingen, in beiden Spielen die weiße Heimspielweste zu behalten, dann  Tabellenführung nach zwei wichtigen Heimsiegen! weiterlesen