1. Damen können nur einen Punkt ergattern

Leider gab es am gestrigen Spieltag für die Damen der Ellerbeker TV gegen die gegnerischen Mannschaften aus Bremerhaven und Cuxhaven nur 1 von insgesamt 6 Punkten.
Das erste Spiel gegen Bremerhaven begann mit den Starterinnen Beate Böttjer (872 Holz) und Nancy Prievenau (867 Holz), die ihren Gegnerinnen 1 Holz abnahmen, relativ entspannt.
Die Mittelachse mit Katja Sommer (898 Holz) und Kim Weimann (871 Holz) gewann volle 38 Holz dazu. Diese Hölzer sollte der Schlussachse eigentlich ein beruhigendes „Polster“ geben.
Doch leider passten die Würfe von Sandra Eggers (882 Holz) und Britta Felgendreher (872 Holz) nicht immer und so konnten Sie gegen zwei super Schlussspielerinnen von Bremerhaven
den Vorsprung trotz eines bis zur letzten Kugel spannenden Matches nicht halten und gaben 40 Holz ab, sodass die Ellerbeker Damen mit 1(!) Holz verloren. Einziger Trost war hier der Gewinn des Zusatzpunktes.

bulida150125

Das zweite Spiel gegen den Tabellenzweiten Cuxhaven sollte noch schwieriger werden. Zwar lagen Beate Böttjer (878 Holz) und Kim Weimann (866 Holz) gleich nach der ersten Tour mit 28 Holz hinten,
aber schließlich kamen ja noch 4 Spielerinnen. In der zweiten Tour holten Katja Sommer (889 Holz) und Nancy Prievenau (880 Holz) 35 Holz auf, sodass die Kielerinnen plötzlich 7 Holz führten.
Doch auch die Cuxhavenerinnen ließen am Ende ihre Spitzenspielerinnen auf die Bahn. Es war sehr spannend, auch wenn sich am Ende Sandra Eggers (879 Holz) und Britta Felgendreher (899 Holz) mit 26 Holz geschlagen geben mussten.
Mit 19 Holz wurde leider auch dieses Spiel verloren. Der Zusatzpunkt ging ganz knapp auch nach Cuxhaven.

bulida150125_2

Katja Sommer