Saisonstart 2018 / 19

Es ist wieder soweit, die Ellerbeker Sportkegler/innen starten in eine neue Saison.

Den Auftakt macht am Samstag (15.09.2018) die 1. Herrenmannschaft in der 1. Bundesliga mit einem Heimspiel gegen den Vizemeister aus Fehrbellin.

Nach dem erneuten Titelgewinn in der vergangenen Saison gibt es eine Veränderung innerhalb der Kieler Mannschaft. Der Juniorenspieler Felix Grill wechselt vom Ligakonkurrenten aus Stavenhagen an die Kieler Förde und wird die Erfolgstruppe ab sofort ergänzen. Aufgrund einer Verletzung wird Jan Künstler an diesem Wochenende nicht ins sportliche Geschehen eingreifen können.

Um 13:00 Uhr ist Anpfiff im Vereinsheim der ETV in der großen Ziegelstraße 54, Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

Auch die 1. Damenmannschaft um Nationalspielerin Nancy Prievenau startet an diesem Wochenende in eine neue Saison im Oberhaus des deutschen Kegelsports. Am Sonntag (16.09.) reisen die Frauen nach Hamburg. Dort geht es in den ersten beiden Partien gegen die Teams KSK Oldenburg und KSC Schwarz-Weiß Berlin. Um 10:00 Uhr startet das erste Spiel in der Kegelsporthalle Barmbek (Adolph-Schönfelder-Str. 49, Hamburg).

Eine anspruchsvolle Saison steht den Jungs der 2. Mannschaft bevor: nach der Meisterschaft in der Landesklasse Süd findet man sich in der Landesliga wieder. Bei den Gegnern tummelt sich hier ein bunter Mix aus hungrigen Nachwuchsspielern und routinierten Leistungsträgern, teilweise mit beachtlichen Erfahrungen aus den beiden Bundesligen. Verstecken müssen sich die Ellerbeker aber nicht: auch in der eigenen Truppe durfte jeder schon mal in der 1. oder 2. Bundesliga ran. Auf jeden Fall wird es eine spannende Saison!
Die ersten Begegnungen finden am Sonntag um 09:30 Uhr auf der Anlage des VHK in Husum statt (VHK Kegelsporthalle, Schleswiger Chaussee 23).

In der Landesliga der Damen gehen unsere Mädels aus der 2. Damenmannschaft auf Punktejagd. Beginn des ersten Spieltages ist am Sonntag um 09:30 Uhr in der Kegelsporthalle Kreinsen in Neumünster (Ehndorfer Str. 207b).
In der vergangen Saison konnten die Keglerinnen mit teils guten Ergebnissen den vierten Platz erkämpfen. Solange man vom Verletzungspech verschont bleibt, sollte sich das Team auch in dieser Spielzeit in der oberen Tabellenhälfte wiederfinden.

Ebenfalls in der Kegelsporthalle Kreinsen startet am Sonntag die 3. Mannschaft der SG ETV / Phönix Kiel. Allerdings erst eine halbe Stunde später (10:00 Uhr). Nach dem Abstieg in die Kreisliga hofft man hier auf den direkten Wiederaufstieg.

Sascha Brinks