Landesmeisterschaften 2016

13043326_1098657453505918_508828169316919599_n

Am 23. und 24. April fand der erste Teil der Landesmeisterschaften in Kiel statt. Damit starteten auch unsere Kegler die Jagd nach den begehrten Startplätzen zur Deutschen Meisterschaft in Kiel.

Am ersten Tag der Meisterschaften gingen die Damen- und Herren-Doppel mit den Damen-Paaren Katja Sommer/Nancy Prievenau, Kim Weimann/Anja Kemming, Sandra Eggers/Stefanie Kock und
Britta Felgendreher/Dorena Patzke an den Start.
Hier wurden Kim und Anja Vizemeister und Sandra und Stefanie Landesmeisterinnen, beide Paare starten bei der DM.
Nancy und Katja wurden dritter und Britta und Dorena belegten den neunten Platz.

Bei den Herren-Paaren gingen Kai Ludorf/Alexander Eggers und Roger Dieckmann/Jörn Kemming an den Start. Kai/Alexander wurden Landesmeister und Roger/Jörn Vizemeister, beide Paare qualifizierten sich für die DM.

Als nächste Disziplin standen die Mixed-Paare auf dem Plan. Hier gingen von uns sechs Paare an den Start. Sandra Eggers/Alexander Eggers belegten den zweiten Platz und qualifizierten sich zur
Deutschen Meisterschaft. Die anderen fünf Paare gingen leider leer aus:  Nancy Prievenau/Stefan May Platz 5, Britta Felgendreher/Kai Ludorf Platz 7, Stefanie Kock/Roger Dieckmann Platz 10, Katja
Sommer/ Uwe Hansen Platz 11 und Anja Kemming/Jörn Kemming Platz 12.

Neben den Paardisziplinen wurden am ersten Wochenende auch die Mannschaftswettbewerbe ausgetragen. Hier gingen eine Damen-, zwei Herren-, eine Herren A- und eine Herren B Mannschaft
(ETVer Beteiligung) an den Start.

Die erste Mannschaft der Herren konnte ihrer Favoritenrolle gerecht werden und wurde Landesmeister mit den Spielern René Richter, Roger Dieckmann, Alexander Eggers, Kai Ludorf und Frank
Böttjer (SKV Kiel).
Die zweite Mannschaft mit den Spielern Martin Branzke, Morten Gölitz, Stefan May (alle SKV Kiel) und Jörn Kemming belegte überraschend den zweiten Platz und konnte damit das zweite Startrecht zur DM ergattern.
Die erste Damen Mannschaft konnte ihren Landesmeistertitel
verteidigen, mit den Starterinnen Beate Böttjer, Sandra Eggers, Katja Sommer, Stefanie Kock und Nancy Prievenau. Die Herren A Mannschaft mit Bernd Boje wurde vierter und die Herren B
Mannschaft mit Arno Schröder und Dieter Reiprich belegte den fünften Platz. Beide Mannschaften konnten sich nicht für die DM qualifizieren.

Am 30. April und 1. Mai begannen die Einzelwettbewerbe.
Bei den Damen gingen Sandra Eggers, Anja Kemming, Stefanie Kock und Nancy Prievenau auf die Bahn, hier konnte sich nur die Erste zur
Deutschen qualifizieren. Ein sehr starkes Teilnehmerfeld machte die Aufgabe nicht einfach. Anja Platz 11, Stefanie Platz 10 und Sandra Platz 7, für Nancy lief es deutlich besser, sie erkämpfte sich den Landesmeistertitel und qualifizierte sich für die DM.

Unsere Herren gingen mit Kai Ludorf, René Richter, Alexander Eggers, Jörn Kemming und Roger Dieckmann an den Start. Alle Herren erreichten den Endlauf und lieferten sich ein spannendes Finale. Alexander wurde neunter, René Platz 5, Jörn Platz 4, Kai Vizemeister und Roger Landesmeister. Bis Platz fünf gab es ein Startrecht zur DM.

Bei den Herren C gingen Bernd Boje und Dieter Reiprich auf die Bahn. Dieter erreichte den dritten und Bernd den sechsten Platz, Dieter ergatterte damit auch ein DM-Startrecht.

Allen Qualifizierten wünschen wir „Gut Holz“ bei der Deutschen Meisterschaft in Kiel, im Haus des Sports, vom 2. – 5. und 9. – 12. Juni 2016.

Jörn Kemming