Berlin war eine Reise wert!

Am vergangenen Wochenende standen schwere Auswärtsspiele in Berlin bei der Hertha und beim Mit-Titelanwärter Union Oberschöneweide an. Bei Hertha wollten wir, wie in der Vergangenheit, um alle 3 Punkte spielen und bei Union endlich mal den Zusatzpunkt mitnehmen. Trotzdem wussten wir, dass die Trauben in Berlin sehr hoch hängen und es schwer sein würde, Punkte zu entführen. Dass es dann ganz anders kam, verblüfft uns noch immer.

Gestartet wurde am Samstag bei den Herthanern an der Eisenbahneranlage in Berlin Schöneweide. Wir mussten an diesem Wochenende leider auf Jan Künstler verzichten. Und auch die Anreise für unseren neuen Spieler, Felix Grill, war kompliziert. Somit waren wir am Samstag nur mit 6 Spielern bei der Hertha am Start.

In der 1. Kette Berlin war eine Reise wert! weiterlesen