Archiv der Kategorie: Spielberichte

Weiße Weste unbefleckt – Meisterschaftsentscheidung fällt am letzten Wochenende

Die letzten Heimspiele dieser Saison mussten gegen Schwerin und Seedorf gespielt werden. Am Samstag erwarteten wir die Truppe aus Mecklenburg-Vorpommern zum Duell. Die Schweriner sind in dieser Saison gesichert und können weder in Abstiegssorgen geraten, noch in den Kampf um die Medaillen eingreifen.
Für uns ging es darum, die Heimspiele 3:0 zu gewinnen, um mit den besten Karten in das letzte Punktspielwochenende zu gehen. Sicher war, dass wir ohne Alexander an den Start gehen mussten, da dieser an diesem Wochenende leider verhindert war. Ergo hatten die anderen sechs zu zeigen, dass wir auch ohne Alexander die Heimspiele gewinnen können.
Weiße Weste unbefleckt – Meisterschaftsentscheidung fällt am letzten Wochenende weiterlesen

1. Damenmannschaft sichert sich den Verbleib in der 1. Bundesliga 

Letzen Sonntag ging es für unsere 1. Damenmannschaft nach Bordesholm. Gegner an diesem Tag waren die Mädels aus Rendsburg und Husum. Es war klar, dass wir zwei schwere Spiele vor uns hatten, da beiden Gegnern die Bahnen in Bordesholm liegen. Ziel war es, den Klassenerhalt zu sichern.
Das erste Spiel war gegen die gefürchteten Gegner aus Rendsburg. Anstarterinnen waren Nancy und Bea gegen Susanne Lütjens und Tina Haut. Es war ein ausgeglichenes Duell , welches Rendsburg am Ende mit nur einem Holz für sich entscheiden konnte.

1. Damenmannschaft sichert sich den Verbleib in der 1. Bundesliga  weiterlesen

Die Meisterschaft bleibt weiterhin offen!

Unsere Mannschaft hatte am Wochenende zwei wichtige Auswärtsspiele: am Samstag beim SV Blau-Weiß 76 Stavenhagen und Sonntags beim KV Hansa Stralsund. Unser ärgster Verfolger, der SV 90 Fehrbellin, holte dort alle sechs Auswärtspunkte – eine starke Vorgabe.

Zunächst ging es also gegen den SV Blau-Weiß 76 Stavenhagen. Schon beim Einkegeln merkte man, wie unangenehm die Bahnen zu bespielen sind.

Wir starteten mit Kai Ludorf und Alexander Eggers gegen Steffen Ast und Sven Wiesner auf der Seite von Stavenhagen. Kai konnte sich schon nach kurzer Zeit Die Meisterschaft bleibt weiterhin offen! weiterlesen

Winterspiele an der Kieler Förde

Während sich die ersten Olympioniken in Südkorea die Skischanze hinabstürzten und das sportbegeisterte Publikum im TV gebannt den Start der Curlingwettbewerbe verfolgte, gab es in der Beletage des heimischen Kegelsports am vergangenen Samstag das Aufeinandertreffen der beiden aktuellen Spitzenteams aus Fehrbellin und Kiel.

Viel stand für die Kegler der SG ETV Phönix Kiel auf dem Spiel: möchte man auch weiterhin mit Blick auf die Meisterschaft Kontakt zum Spitzenreiter aus Brandenburg halten, mussten unbedingt drei Punkte her.

Unter den Augen Winterspiele an der Kieler Förde weiterlesen

Derby Wochenende für die SG ETV/Phönix Kiel

Am Samstag hieß der Gegner KSK Oldenburg. In den vergangenen Jahren war der Samstag fest für Heimspiele der Ostholsteiner gegen die Kieler gebucht – nun also einmal anders herum.

Wie gewohnt die Ellerbeker Startformation mit Roger Dieckmann (914 Holz) und Kai Ludorf (905) gegen Nils Wieske und Jan Haagen. Jan (891) hielt einige Zeit mit und erspielte sich ein respektables Ergebnis. Sein Mannschaftskollege Nils konnte sich nicht auf die Ellerbeker Bahn einstellen und blieb mit 856 Holz weit hinter den anderen Ergebnissen.

Der Vorsprung von 72 Holz war Derby Wochenende für die SG ETV/Phönix Kiel weiterlesen

Weiße Weste bleibt unbefleckt

Die ersten Spiele 2018 sollten wir zu Hause spielen. Am Samstag erwarteten wir die Rivalen aus Hannover.

Wir begannen das Spiel wie immer mit Roger (919 Holz) und Kai (908 Holz), die an diesem Samstag einmal so richtig gefordert wurden. Robert und Christian auf Seiten der Gäste spielten beide jeweils 901 Holz! Wir lagen zwar in Führung, aber diese Ergebnisse müssen erst einmal gespielt werden.

Im Mitteldrittel lieferte sich Jörn einen Weiße Weste bleibt unbefleckt weiterlesen

Harter Kampf um Punkte in der Bundesliga der Damen

Am vergangenen Wochenende standen für die 1. Damenmannschaft der ETV zwei Begegnungen mit Berliner Mannschaften auf den Bahnen in Ammersbek bei Hamburg auf dem Programm. Im letzten Jahr hatte der Spielort uns leider kein Glück und auch keine Punkte gebracht. Gegen die bis dato in der Tabelle schlechter platzierte Mannschaft der SG Union Oberschöneweide und den Aufsteiger KSC Schwarz-Weiß Berlin wollte man es diesmal besser machen. Dass beide Mannschaften nicht zu unterschätzen sind, zeigte sich jedoch gleich im ersten Spiel.

Ellerbek musste zunächst gegen Oberschöneweide ran. Die Startachse mit Vanessa Nitschmann (873 Holz) und Nancy Prievenau (866 Holz) begann souverän, musste den Gegnerinnen Sharon Gerkhardt (876) und Nadine Schulz (876) auf den anspruchsvollen und Harter Kampf um Punkte in der Bundesliga der Damen weiterlesen

Souveräne Pflicht und sehr glückliche Kür

Nachdem Stade im ersten Heimspiel der Saison bereits drei Punkte gegen unseren stärksten Konkurrenten aus Fehrbellin gelassen hatte, waren wir quasi zum Siegen verpflichtet. Doch was würde uns jetzt in Stade erwarten?

Es waren frisch überholte und faire Bahnen, die den heimischen Keglern mehr Probleme bereiteten, als uns. Im ersten Drittel, welches wir mit Kai und Alexander begannen, konnten wir nur leicht in Führung gehen, da Dag auf Seiten der Gastgeber für eine neue Saisonbestleistung sorgte.
Die Entscheidung fiel dann im Mitteldrittel, welches Sascha und Roger für uns bestritten. Beide trafen auf nur noch sehr geringe Gegenwehr der Stader und konnten die Weichen auf Sieg stellen. Auch der Zusatzpunkt war uns bereits nach der Mittelachse nicht mehr zu nehmen.
Souveräne Pflicht und sehr glückliche Kür weiterlesen

SG ETV Kiel hält Kontakt zur Tabellenspitze

Am Wochenende gab es zwei Duelle gegen Vertreter aus der Hauptstadt: Hertha BSC Berlin und die SG Union Oberschöneweide gaben Ihr Gastspiel in Kiel. Letztes Jahr konnte die Hertha den Zusatzpunkt aus der Fördestadt entführen und Union ist seit Jahren immer knapp dran, dieses der Hertha gleichzutun. Spannende Spiele waren somit für die Zuschauer garantiert.

Am Samstag waren die Mannen von Hertha BSC um Neunationalspieler Timo Koch zu Gast. Die Kieler starteten wie gewohnt mit Roger und Kai, die keinen Zweifel aufkommen lassen wollten, SG ETV Kiel hält Kontakt zur Tabellenspitze weiterlesen