7. Titel in Folge – ein Hauch von Magie an der Förde

Ein Kieler Märchen

2006 ist ein paar Zwergen aus dem Sprottenland zu Ohren gekommen, dass man im Kegelgebirge der 1. Bundesliga auf bronzene, silberne und goldene Adern gestoßen sei. Hiervon wollten sich die Zwerge selbst überzeugen.

2006/2007 gleich im ersten Jahr, sollte sich das Gerücht bestätigen. Es stimmte und prompt sind sie auf eine bronzene Ader gestoßen.
Dies gefiel den Zwergen 7. Titel in Folge – ein Hauch von Magie an der Förde weiterlesen

Meistertitel 3 Spieltage vor Saisonende perfekt gemacht

Titel drei Spieltage vor Ende der Saison durch Auswärtspunkt in Hannover gesichert.
Die Startachse mit Alex und Kai konnte die Erwartungen leider nicht komplett erfüllen. Beide Hannoveraner konnten die Ergebnisse unserer Mannen überbieten und wir lagen mit 30 Holz zurück.
In der Mitteltour eröffneten uns die Gastgeber die Chance auf den Zusatzpunkt. Zwar konnten Meistertitel 3 Spieltage vor Saisonende perfekt gemacht weiterlesen

Weiße Weste verloren!

Nach den erfolgreichen Vorstellungen in der Ferne (Auswärtssiege in Stavenhagen und Stralsund) standen am vergangenem Wochenende wieder zwei wichtige Heimspiele auf dem Programm: Am Samstag gegen den amtierenden Vizemeister Union Oberschöneweide und am Sonntag gegen Hertha BSC Berlin. Sollte es uns gelingen, in beiden Spielen die weiße Weste zu behalten, dann würden wir in diesem Jahr weiter ohne Punktverlust bleiben. Aber alles der Reihe nach.

Unsere bewährte Startachse mit Roger Dieckmann und Kai Ludorf legte gut los. Roger schraubte Weiße Weste verloren! weiterlesen

Kieler Kegelkogge setzt Kurs auf Titel No. 8

PSX_20170212_141743
Bad Kegelguys of hinten im Bus

Manchmal, aber wirklich nur manchmal, steht da oben jemand und verteilt Auswärtspunkte sehr großzügig mit der Gießkanne. Und wir standen an diesem Wochenende direkt darunter.

Bei frostigen Außentemperaturen führte uns der Weg am Samstag ins mecklenburgische Stavenhagen. Keine leichte Aufgabe. Wer hier als Mannschaft etwas Zählbares mitnehmen möchte, der darf sich gegen die eigentlich sehr heimstarken Reuterstädter keine  großen Fehltritte erlauben. Mit diesem Wissen und der gewohnt ernüchternden Erfahrung des Einspielens auf den anspruchsvollen Bahnen ging es direkt los.

Alex und Kai Kieler Kegelkogge setzt Kurs auf Titel No. 8 weiterlesen

6 Punkte im Schleswig-Holstein Derby gegen Husum

0c46472a-ef99-4280-8c37-4a9a98d8dbfd

Wie immer im Januar durften wir an diesem Wochenende zwei Mal gegen den gleichen Gegner antreten. Zunächst galt es, in die graue Stadt am Meer zu Reisen. Dort wartete der Aufsteiger, die Sportfreunde aus Husum, auf uns. Am letzten Spielwochenende konnte Fehrbellin in Husum nur den Zusatzpunkt entführen und den SVL Seedorf schickten die Husumer ohne Punkte zurück in die Prignitz – wir waren also gewarnt, uns erwarteten anspruchsvolle Bahnen.

6 Punkte im Schleswig-Holstein Derby gegen Husum weiterlesen

Ellerbeker Bundesliga Damen schwächeln in Ammersbek

Runter auf Platz 6
ETV Damen „abgestürzt“ auf Platz 6

Am vergangenen Wochenende ging es für die Damen-Bundesligamannschaft der ETV nach Ammersbek bei Hamburg. Als Tabellenerster hatte man sich für den 4. Spieltag einiges vorgenommen, obwohl mit KSC Carat Bremen und SpG LTS / KCN Bremerhaven zwei schwere Gegner auf dem Plan standen.

Dass es spannend werden würde, zeichnete sich bereits in der ersten Kette des Auftaktspiels ab. Beate Böttjer Ellerbeker Bundesliga Damen schwächeln in Ammersbek weiterlesen

SG ETV Phönix Kiel wieder Spitzenreiter in der Kegelbundesliga

Bahnetv

Das neue Sportjahr begann am vergangenem Wochenende für die Kegler der SG ETV Phönix Kiel mit Heimspielen gegen den Aufsteiger aus Seedorf und den amtierenden Tabellenführer aus Fehrbellin.
Am Samstag startete der Deutsche Meister aus Kiel gegen Seedorf wie gewohnt mit Roger und Kai in der Startachse. Die beiden bekamen es mit Frank Wilke und Sebastian Rönning zu tun. Nach 120 gespielten Würfen stand ein SG ETV Phönix Kiel wieder Spitzenreiter in der Kegelbundesliga weiterlesen

Licht und Schatten in der Herrenbundesliga

Licht und Schatten bei den letzten Punktspielen des Jahres

screenshot_2016-12-07-08-55-05-900_com-miui-videoplayerfxAm vergangenen Wochenende standen erneut zwei Auswärtsspiele beim Tabellenzweiten SV 90 Fehrbellin (am Samstag) und dem Aufsteiger SVL Seedorf von 1919 (am Sonntag) für uns auf dem Plan. Als Tabellenerster und mit den letzten Siegen aus den Auswärtsspielen in Oldenburg und Stade im Rücken hatten wir uns einiges vorgenommen und erwarteten spannende Spiele.

Licht und Schatten in der Herrenbundesliga weiterlesen

Bundesligadamen verteidigen Tabellenführung

Am 3. Spieltag standen für die erste Damenmannschaft zwei Landesderbys auf dem Plan. Die Gegner der Landeshauptstädter hießen Rendsburg und Husum.

Im ersten Spiel hieß der Gegner Fortuna Rendsburg. Nach der ersten Kette konnten sich Stefanie Kock und Nancy Prievenau einen kleinen Vorsprung von 5 Holz erkegeln.
Im weiteren Spielverlauf setzten sich allerdings die Bundesligadamen verteidigen Tabellenführung weiterlesen

Bundesligaherren im Punkterausch

img_20161121_093115Denkwürdiges Auswärtswochenende mit unglaublichem Ausgang für die Bundesligatruppe der ETV

Zwei schwere Auswärtsspiele gegen Oldenburg (Holstein) und Stade standen auf dem Spielplan: in der vergangenen Saison konnte man zwar in Oldenburg alle drei Punkte an die Förde mitnehmen, was aber bei den heimstarken Keglern von der wagrischen Halbinsel keine Selbstverständlichkeit darstellt. Und auch in Stade musste man sich in der Vergangenheit, wenn überhaupt, mit einem Punkt zufrieden geben. So hieß die Devise: “Jeweils den Zusatzpunkt und wir sind glücklich!”

Am Samstag traf man sich entspannt in der Halle des KSK Oldenburg. Da Oldenburg nicht all zu weit von Kiel entfernt ist, waren auch dieses Mal wieder viele Schlachtenbummler mit von der Partie und erhofften sich ein genauso spannendes Spiel zu sehen wie in der Saison davor.

Den Anfang auf Kieler Seite machten Alex und Kai. Ihre Gegner waren das starke Brüdergespann Jan und Marc Stender. Beide Kieler kamen super ins Spiel. Doch die beiden Bundesligaherren im Punkterausch weiterlesen