SG ETV Kiel hält Kontakt zur Tabellenspitze

Am Wochenende gab es zwei Duelle gegen Vertreter aus der Hauptstadt: Hertha BSC Berlin und die SG Union Oberschöneweide gaben Ihr Gastspiel in Kiel. Letztes Jahr konnte die Hertha den Zusatzpunkt aus der Fördestadt entführen und Union ist seit Jahren immer knapp dran, dieses der Hertha gleichzutun. Spannende Spiele waren somit für die Zuschauer garantiert.

Am Samstag waren die Mannen von Hertha BSC um Neunationalspieler Timo Koch zu Gast. Die Kieler starteten wie gewohnt mit Roger und Kai, die keinen Zweifel aufkommen lassen wollten, SG ETV Kiel hält Kontakt zur Tabellenspitze weiterlesen

Beide Zusatzpunkte erspielt, aber Fehrbellin macht Druck im Titelrennen

Die Saison ist noch nicht sehr alt und schon zeichnet sich immer stärker ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft zwischen Union Oberschöneweide, Fehrbellin und uns ab.

Am Wochenende mussten wir zum Aufsteiger Schwerin (Samstag) und zum SVL Seedorf (Sonntag). Die Bahnanalage in Schwerin war uns aus der Vergangenheit bekannt, aber es hat sich doch etwas geändert an den Bahnen. Man spürte schon beim Einspielen, dass die Ergebnisse der Vergangenheit hier nicht mehr zu erspielen sind.

Mit Kai Ludorf und Jan Künstler ging es los und Jan erwischte einen Sahnetag. Mit 896 Holz konnte er sich Beide Zusatzpunkte erspielt, aber Fehrbellin macht Druck im Titelrennen weiterlesen

ETV-Damen mit ausgeglichenem Punktestand in der Bundesliga

Mit dem zweiten Spieltag am 22.10.2017 hatten die Damen der Ellerbeker Turnvereinigung einen der schwersten Spieltage der laufenden Saison zu bestreiten. Als Gegner standen mit Grün-Weiß Cuxhaven der amtierende Deutsche Meister und mit der Spielgemeinschaft aus Bremerhaven der Vizemeister auf dem Programm.
Die Ansage der verletzungsbedingt zu Hause gebliebenen Mannschaftsführerin Katja Sommer lautete daher „Ich wünsche mir ein 3:3, aber ein 6:0 lässt meinen Rücken ETV-Damen mit ausgeglichenem Punktestand in der Bundesliga weiterlesen

Erfolgreicher Heimspielauftakt mit Hindernissen

Auch wenn Bahn 3 jahrelang gute Dienste geleistet hat, nagt der Zahn der Zeit an ihr. Kurz vor Saisonbeginn hat sich der Anlauf verabschiedet. Die Reparatur wird aufwendiger als gedacht und somit steht die Bahn zu den ersten Heimspielen leider nicht zu Verfügung. Nach Absprache mit der Ligaleitung und den beiden Gastmannschaften aus Stavenhagen und Stralsund wurde Bahn 2 als Ersatz auserkoren.
Leider blieb dies nicht der einzige Ausfall: der frischernannte Neunationalspieler (Herren A) Jörn Kemming wurde von einer hinterhältigen Erfolgreicher Heimspielauftakt mit Hindernissen weiterlesen

Erfolgreicher Start in der Herrenbundesliga

Nach einer langen Sommerpause fiel am vergangenem Wochenende endlich der Startschuss zur neuen Bundesligasaison. Anders als im Vorjahr sah der Spielplan zunächst zwei Auswärtsbegegnungen für den amtierenden Deutschen Meister von der Kieler Förde vor.

Und gleich die erste Partie sah auf dem Spielplan wie ein echter Kracher aus: Fehrbellin gegen SG ETV Phönix Kiel. Vizemeister gegen Meister! Eine vermeintliche Standortbestimmung für den Rest der Saison! Schaut man sich dann aber die vergangenen Auswärtsergebnisse der Ellerbeker Truppe auf den Fehrbelliner Bahnen an, erlangt man schnell eine gesicherte Erkenntnis: Erfolgreicher Start in der Herrenbundesliga weiterlesen

Bundesligadamen starten mit 3 Punkte in die neue Saison

Am ersten Spieltag der Bundesliga ging es für die Ellerbeker Bundesligadamen nach Segeberg. Erster Gegner in der neuen Saison hieß Nine Pin Hamburg.

In einer neu formatierten Aufstellung gingen in der Startachse Britta Felgendreher (876 Holz) und Sandra Eggers (848 Holz) auf die Bahnen.
Britta konnte ihrer Gegnerin immerhin 2 Holz abnehmen, aber für Sandra verlief der Start in die neue Saison nicht so gut und sie verlor gegen ihre Gegnerin 29 Holz. Somit musste unsere Mittelachse mit einem Rückstand von 27 Holz loslegen.

Doch auch in der Mittelachse Bundesligadamen starten mit 3 Punkte in die neue Saison weiterlesen

Saisonstart der Kegelbundesliga

Am kommenden Wochenende beginnt wieder die Saison der Bohlekegler. In allen Ligen geht es wieder auf Punktejagd.

Den Anfang machen am 16. September die Akteure der Herren Bundesligen. Dann geht es wieder an 22 Spieltagen „in die Vollen“ und die Kieler Kegelelite wird wieder um jedes Holz kämpfen. Die Ellerbeker starten in ihre 12. Erstliga-Saison und haben nach sieben Meisterschaften in Folge natürlich wieder den Titel als Ziel vor Augen.

„Wir können mit der gleichen Mannschaft in die neue Saison starten mit der wir in den vergangenen Jahren so erfolgreich unterwegs waren“, freut sich Jan Künstler.

Der Auftakt der Saisonstart der Kegelbundesliga weiterlesen

7. Titel in Folge – ein Hauch von Magie an der Förde

Ein Kieler Märchen

2006 ist ein paar Zwergen aus dem Sprottenland zu Ohren gekommen, dass man im Kegelgebirge der 1. Bundesliga auf bronzene, silberne und goldene Adern gestoßen sei. Hiervon wollten sich die Zwerge selbst überzeugen.

2006/2007 gleich im ersten Jahr, sollte sich das Gerücht bestätigen. Es stimmte und prompt sind sie auf eine bronzene Ader gestoßen.
Dies gefiel den Zwergen 7. Titel in Folge – ein Hauch von Magie an der Förde weiterlesen

Meistertitel 3 Spieltage vor Saisonende perfekt gemacht

Titel drei Spieltage vor Ende der Saison durch Auswärtspunkt in Hannover gesichert.
Die Startachse mit Alex und Kai konnte die Erwartungen leider nicht komplett erfüllen. Beide Hannoveraner konnten die Ergebnisse unserer Mannen überbieten und wir lagen mit 30 Holz zurück.
In der Mitteltour eröffneten uns die Gastgeber die Chance auf den Zusatzpunkt. Zwar konnten Meistertitel 3 Spieltage vor Saisonende perfekt gemacht weiterlesen

Weiße Weste verloren!

Nach den erfolgreichen Vorstellungen in der Ferne (Auswärtssiege in Stavenhagen und Stralsund) standen am vergangenem Wochenende wieder zwei wichtige Heimspiele auf dem Programm: Am Samstag gegen den amtierenden Vizemeister Union Oberschöneweide und am Sonntag gegen Hertha BSC Berlin. Sollte es uns gelingen, in beiden Spielen die weiße Weste zu behalten, dann würden wir in diesem Jahr weiter ohne Punktverlust bleiben. Aber alles der Reihe nach.

Unsere bewährte Startachse mit Roger Dieckmann und Kai Ludorf legte gut los. Roger schraubte Weiße Weste verloren! weiterlesen